Klinik für Kardiologie, Nephrologie und Internistische Intensivmedizin - Aus- und Weiterbildung

Als Krankenhaus der Schwerpunktversorgung und langjähriges akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsklinik Aachen liegt uns die Aus- und Weiterbildung ärztlicher Kolleginnen und Kollegen sehr am Herzen. Durch die enge Verzahnung und gute Kooperation mit den anderen internistischen Kliniken des Rhein-Maas Klinikums bietet unsere Klinik ideale Voraussetzungen, um eine fundierte breite Ausbildung der gesamten Inneren Medizin zu ermöglichen. Zusätzlich gibt es vielfältige Möglichkeiten zur Erwerbung eines fachärztlichen Schwerpunktes.

Eckpunkte der Ausbildung/Weiterbildung sind:

Festes Ausbildungscurriculum
  • Rotation in alle internistischen Klinken des Rhein-Maas Klinikums
  • Rotation in die Zentrale Notaufnahme und auf die Intensivstation
  • Frühes Erlernen der Funktionsdiagnostik
  • Regelmäßige interne Fortbildungsmaßnahmen
  • 36 Monate Weiterbildung im Schwerpunkt Kardiologie
  • 24 Monate Spezielle Internistische Intensivmedizin (Fakultative Weiterbildung)
  • Zusätzliche Weiterbildungsmöglichkeiten (Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Gastroenterologie, Rheumatologie, Pneumologie usw.) in Kooperation mit den anderen internistischen Kliniken des Hauses
Interessierte Bewerber können jederzeit gerne über das Chefarzt-Sekretariat (Hiltrud Hallmanns, Tel. 02405 62-3333) Kontakt aufnehmen oder senden ihre Initiativbewerbung direkt an Chefarzt Herrn Prof. Dr. med. Michael Becker.

Wir freuen uns auch über Ihre Anfragen zu Hospitationen oder Famulaturen.

Wir haben Ihnen unser Ausbildungskonzept in einer übersichtlichen Broschüre zusammengefasst.

Ausbildungskonzept für Assistenzärztinnen und Assistenzärzte in unserer Klinik
Zur PJ-Broschüre
Arzt und Mensch in Hemd schütteln sich die Hände© Alexander Raths/Shutterstock

Zu unserer Mappe: Strukturierte Weiterbildung Innere Medizin

Informieren Sie sich in unserer Broschüre "Strukturierte Weiterbildung Innere Medizin" zu allen Themen rund um Ihre Weiterbildung.

Top