Klinik für Urologie und Kinderurologie - Aus-/Weiterbildung

Das praktische Jahr

Während des Urologie-Tertials werden Sie alle Bereiche des Fachbereiches Urologie kennen lernen. Ziel der dreimonatigen Ausbildung ist die Vermittlung umfassender Kenntnisse im Bereich der urologischen Operationslehre, der Andrologie, der urologischen Endokrinologie, der Inkontinenzdiagnostik und -chirurgie, der Uro-Radiologie sowie der Uro-Onkologie und Kinderurologie.
Während Ihres praktischen Jahres durchlaufen Sie alle stationären und sonstigen Funktionsbereiche der Urologischen Klinik. Neben der Stationsarbeit und der Arbeit in der Ambulanz sind Sie regelmäßig im Operationssaal als dritter Assistent eingesetzt. Mit eingeschlossen in die Ausbildung sind die Abklärung sowie die Therapie der männlichen und weiblichen Inkontinenz. Die Klinik für Urologie und Kinderurologie verfügt über einen urodynamischen Messplatz. Grundlegende Kenntnisse der Urodynamik sowie das funktionelle Verständnis der Kontinenz bei Mann und Frau sind Inhalt der Ausbildung.
Im Rahmen der täglich stattfindenden Visiten und Besprechungen werden die Befunde aller Patienten kritisch diskutiert und damit auch grundlegende Kenntnisse der Indikationsstellung und Therapie in der Urologie vermittelt.

Facharztausbildung

Für die Weiterbildungsmöglichkeiten ärztlicher Kolleginnen und Kollegen an der Klinik für Urologie  und Kinderurologie und aktuelle Stellenangebote, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat. Gerne geben wir Ihnen die Möglichkeit, z. B. im Rahmen einer Hospitation, einen Blick „hinter unsere Kulissen“  zu werfen.

Aktuell bestehen folgende Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Facharzt Urologie: 60 Monate (volle Weiterbildung)
Somit kann die Facharztausbildung für Urologie komplett in der Klinik für Urologie und Kinderurologe durchlaufen werden.

Top